Nutzungsbedingungen

Zweck der Daten­spei­che­rung und -ver­ar­bei­tung

Der Zweck der Daten­spei­che­rung und -ver­ar­bei­tung besteht dar­in, psy­cho­lo­gi­sche Test- und Fra­ge­bo­gen­ver­fah­ren zur Per­so­nal­aus­wahl und -ent­wick­lung durch­zu­füh­ren. Die Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ist ins­be­son­de­re zur ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­ka­ti­on der Teil­neh­mer, zur Vor­beu­gung von Miss­brauch sowie zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Teil­neh­mern erfor­der­lich.

Zweck­bin­dung und Ein­wil­li­gung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nur nach Ein­wil­li­gung und für den jeweils ange­ge­be­nen Zweck gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Wird kei­ne Ein­wil­li­gung erteilt, ist eine Teil­nah­me an Tests und Fra­ge­bö­gen nicht mög­lich.

Dau­er der Spei­che­rung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nur so lan­ge gespei­chert, wie es für den jewei­li­gen Zweck erfor­der­lich ist. Ins­be­son­de­re wer­den Daten von Test­teil­neh­mern, die der ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung Die­nen (Name, Vor­na­me und E-Mail-Adres­se) sechs Mona­te nach Abschluss des Ver­fah­rens von allen dar­über hin­aus erho­be­nen Daten getrennt. Test- und Fra­ge­bo­gen­da­ten sowie Meta-Daten (z.B. Alter und Geschlecht) wer­den dar­über hin­aus in anony­mi­sier­ter Form zu wis­sen­schaft­li­chen und sta­tis­ti­schen Zwe­cken gespei­chert.

Rech­te der Nut­zer

Sie haben das Recht, jeder­zeit Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten zu erhal­ten, ein­schließ­lich Her­kunft und Emp­fän­ger Ihrer Daten sowie den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung. Fer­ner haben Sie das Recht, Ihre per­sön­li­chen Daten zu berich­ti­gen sowie Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch PERSEO ein­zu­schrän­ken oder voll­stän­dig zu wider­ru­fen und die Daten unver­züg­lich löschen zu las­sen. Anfra­gen hin­sicht­lich Aus­kunft, Berich­ti­gung, Ein­schrän­kung, Wider­ruf und Löschung rich­ten Sie bit­te an die fol­gen­de Adres­se:

Per­seo GmbH
Kreuz­str. 1–3
45468 Mül­heim an der Ruhr
Tel.: 0208 30 99 676–0
Fax: 0208 30 99 676–9
info@perseo.hr

Wir wei­sen vor­sorg­lich dar­auf hin, dass eine Nicht­be­reit­stel­lung der Daten, ein Wider­ruf der Ein­wil­li­gung zur Daten­spei­che­rung und -ver­ar­bei­tung sowie die Auf­for­de­rung zur Löschung der Daten evtl. zum Aus­schluss aus dem Bewer­bungs­ver­fah­ren füh­ren kön­nen. Bit­te wen­den Sie sich hier­zu an die Fir­ma / Behör­de, bei der Sie sich bewor­ben haben.

Soll­ten Sie anneh­men, dass Sie bei der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­sön­li­chen Daten in Ihren Rech­ten ver­letzt wur­den, kön­nen Sie sich an die zustän­di­ge Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de wen­den. Bei Fra­gen zum Daten­schutz kön­nen Sie außer­dem unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten Dr. Ben­ja­min Haar­haus (datenschutz@perseo.hr) kon­tak­tie­ren.