Eignungstest für elektrotechnische Berufe

Vorkonfigurierte Tests

Bei Aufgaben wie der Planung, Inbetriebnahme und Prüfung elektrischer Anlagen können Fehler böse enden. Daher sollten Sie schon bei der Auswahl künftiger Azubis darauf achten, dass sie die nötigen analytischen und mathematischen Fähigkeiten mitbringen. Für elektrotechnische Ausbildungsberufe, wie z.B. Elektroniker und Mechatroniker, empfehlen wir daher unseren Eignungstest für elektrotechnische Berufe.

Eignungstest für elektrotechnische Berufe: Überblick

30%
Logisch-analytisches Denken
20%
Konzentrationsfähigkeit
25%
Mathematische Kompetenz
15%
Technisch-physikalisches Wissen
10%
Fachwissen E-Technik
Assessment-Typ Leistungstest
Gesamtdauer 45 – 90 Min.
Dimensionen 5
Zielgruppen Azubis und duale Studenten mit elektrotechnischem Schwerpunkt
z.B geeignet für Elektroniker (alle Fachrichtungen), Systemelektroniker, Mechatroniker, Industrieelektriker
Durchführung Online-Testing, iPad-Testing

Test-Konfiguration

Unser Test für elektrotechnische Berufe enthält die folgenden Testmodule. Für detaillierte Informationen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Modul.

Logisch-analytisches Denken
Zahlenreihen
Beschreibung
Es wird eine Zahlenreihe vorgegeben, die nach einer bestimmten Regel aufgebaut ist. Die Aufgabe besteht darin, die Zahl zu finden, die die Reihe korrekt fortsetzt. Der Test prüft das Erkennen von Regeln und Zusammenhängen mit numerischen Inhalten.
Dauer
6 – 12 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen aller Fachrichtungen (kaufmännisch, gewerblich, informatik- und verwaltungsbezogen), Fach- und Führungskräfte
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen, Industriemechaniker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .73.
Validität
Konvergent: Hohe Zusammenhänge zu anderen numerischen Tests (Textrechnen: r = .51, Kopfrechnen: .53); Moderate Zusammenhänge zu verbalen Logiktests (Analogien: r = .29, Syllogismen: r = .32); Diskriminant: Geringer Zusammenhang zu Verwaltungswissen (r = .26)
Beispiel
Analogien
Beschreibung
Es werden Wort-Analogien vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, das Wort einsetzen, das die Analogie vervollständigt. Der Test prüft das Erkennen von Regeln und Zusammenhängen mit verbalen Inhalten.
Dauer
4 – 8 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen aller Fachrichtungen (kaufmännisch, gewerblich, informatik- und verwaltungsbezogen), Fach- und Führungskräfte
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen, Industriemechaniker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .71.
Validität
Konvergent: Moderat bis hoher Zusammenhang zu Gesetzestexten (r = .47) und Syllogismen (r = .44); Diskriminant: Geringer Zusammenhang zu Grundrechnen (r = .23)
Beispiel
Syllogismen
Beschreibung
Es werden zwei Feststellungen und mehrere mögliche Schlussfolgerungen vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, die logisch korrekte Schlussfolgerung auszuwählen. Der Test prüft logisches / schlussfolgerndes Denken mit verbalen Inhalten.
Dauer
4 – 8 Min.
Zielgruppen
Ausbildungen, die i.d.R. Realschulabschluss oder höher verlangen, duale Studenten/innen, Fach- und Führungskräfte
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .64. Kombinierte Reliabilität für logisch-analytisches Denken (mit Zahlenreihen und Analogien): α = .83.
Validität
Konvergent: Starker Zusammenhang zu Sprachlogik (Analogien: r = .57), moderat bis hohe Zusammenhänge zu Konzentration (Zahlenmatrix: r = .44, Kopfrechnen: r = .47); Diskriminant: Geringer Zusammenhang zu Verwaltungswissen (r = .30)
Beispiel
Konzentrationsfähigkeit
Zahlenmatrix
Beschreibung
Es wird eine Matrix mit Zahlen vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, Zahlen mit bestimmten Eigenschaften so schnell und so genau wie möglich zu markieren, wie z.B. Zahlen mit bestimmten Ziffern, gerade/ungerade Zahlen und bestimmte Zahlenbereiche. Der Test erfasst die Konzentrationsfähigkeit und Arbeitsgenauigkeit.
Dauer
3 – 5 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen aller Fachrichtungen (kaufmännisch, gewerblich, informatik- und verwaltungsbezogen), Fach- und Führungskräfte
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen, Industriemechaniker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .63. Kombinierte Reliabilität für Konzentrationsfähigkeit (mit Kopfrechnen): α = .85.
Validität
Konvergent: Deutlicher Zusammenhang zu Kopfrechnen (r = .53); Diskriminant: Geringe Zusammenhänge zu Wissenstests (r zwischen .17 und .21)
Beispiel
Kopfrechnen
Beschreibung
Es werden simple mathematische Gleichungen bzw. Ungleichungen vorgegeben, die entweder richtig oder falsch gelöst sind. Die Aufgabe besteht darin, richtig gelöste Gleichungen zu finden und zu markieren. Der Test erfasst die Konzentrationsfähigkeit und Arbeitsgenauigkeit.
Dauer
3 – 5 Min.
Zielgruppen
Ausbildungen, die i.d.R. Realschulabschluss oder höher verlangen, duale Studenten/innen, Fach- und Führungskräfte
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .87. Kombinierte Reliabilität für Konzentrationsfähigkeit (mit Zahlenmatrix): α = .85.
Validität
Konvergent: Deutlicher Zusammenhang zu Zahlenmatrix (r = .53); Diskriminant: Geringe Zusammenhänge zu Wissenstests (r zwischen .24 und .29)
Beispiel
Mathematische Kompetenz
Grundrechnen
Beschreibung
Es werden kurze Rechenaufgaben präsentiert. Die Aufgabe besteht darin, die Rechenaufgabe ohne Zuhilfenahme eines Taschenrechners korrekt zu lösen. Der Test prüft die mathematische Kompetenz in den Bereichen Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division, Bruchrechnung, Prozentrechnung, Wurzeln und Exponenten.
Dauer
8 – 16 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen aller Fachrichtungen (kaufmännisch, gewerblich, informatik- und verwaltungsbezogen)
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen, Industriemechaniker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .85. Kombinierte Reliabilität für mathematische Kompetenz (mit Textrechnen): α = .88.
Validität
Konvergent: Starker Zusammenhang zu Textrechnen (r = .56) und anderen numerischen Tests (Zahlenreihen: r = .49, Kopfrechnen: r = .54); Diskriminant: Moderate Zusammenhänge zu Sprachtests (Deutsch: r = .36, Englisch: r = .31)
Beispiel
Textrechnen
Beschreibung
Es werden Textrechenaufgaben verschiedener Schwierigkeitsstufen vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, die Textrechenaufgabe ohne Zuhilfenahme eines Taschenrechners korrekt lösen. Der Test prüft die mathematische Kompetenz in verschiedenen Bereichen, wie z.B. Grundrechnen, Prozentrechnen, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Geschwindigkeiten und Gleichungen.
Dauer
12 – 25 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen aller Fachrichtungen (kaufmännisch, gewerblich, informatik- und verwaltungsbezogen)
z.B. geeignet für
Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker/innen, Industriemechaniker/innen
Verfügbare Sprachen
Deutsch, Englisch
Reliabilität
Innere Konsistenz (Cronbachs α) des Subtests: α = .78. Kombinierte Reliabilität für mathematische Kompetenz (mit Grundrechnen): α = .88.
Validität
Konvergent: Starker Zusammenhang zu Grundrechnen (r = .56) und anderen numerischen Tests (Zahlenreihen: r = .56, Kopfrechnen: r = .51); Diskriminant: Geringe bis moderate Zusammenhänge zu Sprachtests (Deutsch: r = .34, Englisch: r = .28)
Beispiel
Fachwissen
Fachwissen E-Technik
Beschreibung
Es werden Fachfragen aus dem Bereich der Elektrotechnik vorgegeben. Der Test prüft Fachwissen aus verschiedenen Themenfeldern der Elektrotechnik, wie z.B. Ströme, Widerstände, elektrische Bauteile und Messtechnik.
Dauer
5 – 10 Min.
Zielgruppen
Azubis und duale Studenten/innen mit elektrotechnischem Schwerpunkt
z.B. geeignet für
Elektroniker (alle Fachrichtungen), Systemelektroniker, Mechatroniker, Industrieelektriker
Verfügbare Sprachen
Deutsch
Reliabilität
Innere Konsistenz ist nicht erforderlich, da dieser Test formativ spezifiziert ist. Cronbachs α wird nur der Transparenz halber berichtet (α = .73).
Validität
Konvergent: Starker Zusammenhang technisch-physikalischem Wissen (r = .43)
Beispiel
Technisch-physikalisches Wissen
Beschreibung
Es werden Wissensfragen aus den Bereichen Technik und Physik vorgegeben. Der Test prüft Fachwissen aus verschiedenen technischen und physikalischen Themenfeldern, wie z.B. Mechanik, Optik, Akustik, Materialkunde und Antriebstechnik.
Dauer
5 – 10 Min.
Zielgruppen
Auszubildende und duale Studenten/innen mit gewerblich-technischem Schwerpunkt
z.B. geeignet für
Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker, Elektroniker, Mechatroniker, Straßenbauer
Verfügbare Sprachen
Deutsch
Reliabilität
Innere Konsistenz ist nicht erforderlich, da dieser Test formativ spezifiziert ist. Cronbachs α wird nur der Transparenz halber berichtet (α = .74).
Validität
Konvergent: Deutliche Zusammenhänge zu anderen Wissensgebieten (Wirtschaftswissen: r = .58, Allgemeinwissen: r = .52) und praktisch-technischem Verständnis (r = .64); Diskriminant: Geringe Zusammenhänge zu Konzentrationsleistungen (Zahlenmatrix: r = .24, Kopfrechnen: r = .24)
Beispiel

Sie haben Änderungswünsche?

Kein Problem: Das PERSEO Testsystem für Leistung und Kompetenzen ist komplett modular, so dass Sie problemlos Module austauschen und Gewichtungen nach Ihren Wünschen anpassen können. Werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Modulübersicht.

Faire und transparente Preisstrukur

Keine versteckten Kosten
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Keine Lizenzkosten / Grundgebühr
  • Keine Mindestabnahme-Mengen
Maximale Flexibilität
  • Jederzeit on-demand testen
  • Monatlich teilnehmergenau abrechnen oder mit Test-TANs vorab Rabatt sichern
Attraktive Rabatte
  • Für öffentliche Institutionen, Behörden und Ministerien
  • Für gemeinnützige Organisationen, NGOs und Bildungseinrichtungen
  • Für kleine Unternehmen (bis 10 Mitarbeiter)

Diese Vorteile bietet Ihnen unser Testsystem

Den Mauszeiger über das Bild bewegen, um zu zoomen.